Bild von tonodiaz auf Freepik

Kühlschränke: Was gibt es zu beachten? – Infos von Hinz Transporte in Hamburg

Erfahren Sie, warum Kühlschränke Ruhezeiten benötigen und wie Sie sie sicher beim Umzug transportieren. Von der Vorbereitung des Tiefkühlfachs bis zur richtigen Sicherung des Stromkabels bieten wir praktische Tipps für einen reibungslosen Umzug.

Tipps für den sicheren Transport von Kühlschränken beim Umzug

Kühlschränke benötigen Ruhezeiten, insbesondere nach dem Transport, da sich währenddessen Kühlflüssigkeit im Kompressor ansammeln kann. Dies erfordert eine Pause, bevor der Kühlschrank an seinem neuen Standort wieder angeschlossen wird.

Es wird empfohlen, älteren Geräten etwa zwölf Stunden Ruhe zu gönnen, während neuere Geräte etwa vier Stunden Pause benötigen. Die genauen Anweisungen finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Kühlschranks.

Vor dem Transport sollten Sie das Tiefkühlfach rechtzeitig abtauen und jegliches Restwasser entfernen, insbesondere bei Modellen mit Eiswürfelbereiter. Das Stromkabel sollte sicher aufgewickelt und mit Klebeband an der Rückseite des Kühlschranks befestigt werden, um Unfälle zu vermeiden.

Wenn Sie sich nicht mit dem Transport von schweren Geräten wie Kühlschränken, Waschmaschinen oder Geschirrspülern belasten möchten, empfehlen wir Ihnen den professionelle Umzugsdienste von Hinz Transporte in Anspruch zu nehmen. Dadurch sparen Sie Zeit und Mühe und haben die Gewissheit, dass Ihre Geräte sicher und unbeschädigt an ihrem Ziel ankommen. Bei Interesse stehen wir Ihnen gerne für weitere Informationen zur Verfügung.

Andere Themen rund um den Umzug

Pünktlich & Zuverlässig

Für Privat- & Gewerbekunden

Europaweit für Sie unterwegs

100% Kundenzufriedenheit